Mein Europa und ich

 

(c) European Union

 

Großer Europaabend mit Bernd Lange, MdEP am 18. Oktober 2018 im Ricklinger Gasthaus Anno 1901.

Moderation: Martin Walther, Ortsvereinvorstand.

 

Die Europapolitik scheint manchmal weit weg zu sein, sie hat den Ruf eines Bürokratiemonsters im fernen Brüssel. Entsprechend niedrig ist die Wahlbeteiligung zum Europaparlament in vergangenen Jahren ausgefallen, im Vergleich zu nationalen oder regionalen Wahlen. Dabei bestimmt die Europapolitik unser Zusammenleben in der Europäischen Union sehr weitgehend, im Kleinen wie in der großen Politik. Und zwar ein sehr gutes Zusammenleben: Wer möchte ernsthaft in einer anderen Gegend unseres Planeten geboren worden sein?

Wir möchten an diesem Europaabend nachspüren, wo und wie weit die Europapolitik uns unmittelbar angeht, als Einstieg in den beginnenden Wahlkampf zum Europaparlament. Wie sieht die Haltung der Sozialdemokratischen Parteien im Europaparlament zu brennenden Fragen unserer Zeit aus, welche Vorstellung von einem gemeinsamen Europa soll angestrebt werden? Wo geht dieses Europa uns unmittelbar an?

Diese Fragen wollen wir mit Bernd Lange erörtern. Er ist Vorsitzender des mächtigen Handelsausschusses in Brüssel und gerade wieder im Unterbezirk Region Hannover einstimmig als unser Kandidat für die kommende Europawahl nominiert worden.

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:00 Uhr
im Ricklinger Gasthaus Anno 1901
Göttinger Chaussee 158
30459 Hannover