Zum Inhalt springen
Foto: Roman Flockemann

12. September 2019: Marc Hansmann - erfolgreich in Ricklingen

Oberbürgermeisterkandidat Marc Hansmann war gemeinsam mit dem SPD-OV Ricklingen unterwegs in unserem Stadtbezirk.

Bei seiner Nominierung hat Marc Hansmann gesagt, dass er nicht in Sälen lange Reden halten will, sondern dass er sich seinen Wahlkampf anders vorstellt. „Ich will in unterschiedlichen Situationen Menschen treffen, ich will mit ihnen über das reden, was sie beschäftigt.“

Und das hat er in unserem Stadtbezirk wahr gemacht: Tür-zu-Tür-Aktionen mit Zeit für kurze Gespräche, sowie ein Besuch in Ricklingen mit Zeit für lange Gespräche. Neben dem Johanniter-Stift standen die Firma Oettinger und – nach einem kurzen Zwischenstopp zur Mittagszeit im Glückspils (früher Rick ́s) – der Spar- und Bauverein und die Krippe Wirbelwind auf dem Programm. Es war nicht nur ein oberflächlicher Besuch zum Händeschütteln. Marc Hansmann wollte die Firmen und Einrichtungen kennenlernen und interessierte sich besonders für die Probleme, die diese mit der Verwaltung haben. Ein Mitarbeiter notierte alles.

Beim Hoffest im Canarisweg konnte unser Oberbürgermeisterkandidat erleben, wie entspannt die Bewohner dieser Häuser miteinander feiern und wieviel für ein positives Zusammenleben von sozialen Einrichtungen geleistet wird.

Am Abend wurde es ernst: Unter dem Titel „Auf ein Wort mit Marc Hansmann“ beantwortete er im Foyer der Leonore-Goldschmidt-Schule (IGS Mühlenberg) die Fragen der zahlreichen Gäste. Es zeigte sich bei den Fragestellungen, dass die Hauptthemen für den Wahlkampf richtig gewählt waren: Klimawandel, bezahlbarer Wohnraum und Bildung (Zitat: „Ich weiß, welcher Weg aus der Armut führt: der Bildungsweg“).

Einige weitere Ziele des OB-Kandidaten:

  • Modernisierung der Stadtverwaltung (Ziel: beste Stadtverwaltung Deutschlands) z. B. dezernatsübergreifende Teamarbeit, Anmeldeverfahren für Kitas digitalisieren, Vereinfachung bei Bauanträgen,
  • Stärkere Förderung von Grundschulen und IGSn wegen der besonderen Anforderungen in Sachen Integration
  • Nur ein Ansprechpartner bzw. eine Ansprechpartnerin in der Verwaltung für jede Schule, egal, um welches Problem es geht.
  • Zusätzliche Flächen für Aufforstungen (wg. Klimawandel)
  • 5-Jahresplan für (breitere) Radwege in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Bezirksrat

Am Sonntag traf Marc Hansmann insbesondere Bürger*innen aus Oberricklingen. Thema der Veranstaltung: „Auf einen Kaffee mit Marc Hansmann“. Den gab es auf dem Butjerbrunnenplatz mit selbstgebackenem Kuchen und Schmalzbroten, gemütlich unter einem Zelt. Marc Hansmann ging von Tisch zu Tisch und hörte den Menschen zu. Eine Teilnehmerin:„Der nimmt uns ja ernst – wie Herbert Schmalstieg“.

Vorherige Meldung: Hausbesuche mit Marc Hansmann

Nächste Meldung: Infostände in Ricklingen zur OB-Wahl 2019

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.